Gruppenreise 11 Tage Uganda Highlights


11 Tage


Teilnehmer: 2 - 6

Gemeinsam im Herzen Afrikas

Besuchen Sie mit uns die „Perle Afrikas“ kommen Sie mit auf eine fantastische Gruppenreise nach Uganda. Das abwechslungsreiche Land im Herzen Afrikas mit seiner natürlichen Schönheit und Vielfalt wird Sie begeistern. Entdecken Sie den Tierreichtum der Savannen und Seen, die kulturelle Vielfalt der Völker Ugandas und seien Sie dabei, wenn wir den Berggorillas im Bwindi-Impenetrable-Nationalpark, Auge in Auge gegenüberstehen. Ein unvergleichliches und faszinierendes Erlebnis, das Sie nie vergessen werden!

Highlights

Durchführungsgarantie schon ab 2 Personen
Berggorillas hautnah im Bwindi NP
Schimpansentracking im Kibale Forest
Besuch bei den einzigen Nashörner Ugandas
spannende Walking-Safari im Lake-Mburo-Nationalpark

Inklusivleistungen

Gruppenreise (min. 2 Personen, max. 6 Personen)
1 x Gorilla Permit je Teilnehmer
1 x Schimpansen Permit je Teilnehmer
alle Übernachtungen wie im Reiseplan beschrieben oder gleichwertig
Verpflegung laut Reiseplan
alle Eintritte & Aktivitäten laut Reiseplan
alle Fahrten im 4x4 Toyota Landcruiser mit Fotodach
englischsprachige Reiseleitung
alle Transportleistungen ab/bis Flughafen Entebbe
AMREF Flying Doctors Monatsmitgliedschaft
Reisesicherungsschein

Exklusivleistungen

Internationale Flüge,
Visa-Gebühren,
Dinge des persönlichen Bedarfs,
nicht genannte Mahlzeiten & Getränke,
Trinkgelder,
zusätzliche & optionale Aktivitäten,
Reiseversicherung

Hinweise

gerne buchen wir den Internationalen Flug ab Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart, München, Wien oder Zürich
Preis pro Person € 3750.--

Reiseverlauf

Tag 1: Anreisetag – Entebbe (EBB), Uganda

Nach Ihrer Landung in Entebbe werden Sie von unserem Fahrer am Flughafen erwartet und zu Ihrem Hotel gefahren. Je nach Ankunftzeit können Sie den Botaischen Garten in Entebbe besuchen oder haben Gelegenheit zu einr Bootstour in den Mabamba Swamp.

 

Tag 2: Kampala – Ziwa Rhino Sanctuary – Murchison Falls National Park

Nach dem Frühstück brechen Sie zur Fahrt von Entebbe in den Murchison Falls National Park auf. Der Park liegt im Nordwesten Ugandas und ist für seinen Tierreichtum bekannt. Nach ca. 2-3 Stunden Fahrt erreichen Sie die Ziwa Rhino Sanctuary , eine Aufzuchtstation für Nashörner. Mit einem erfahrenen Guide machen Sie eine kleine Wanderung durch den Busch wo Sie auf die riesi­gen Nashörner treffen. Sie haben Gelegenheit die Tiere zu beobachten und Fotos zu machen. Anschließend gibt es ein Mittagessen und die Fahrt geht dann weiter in den Murchsion Falls Nationalpark.

Tag 3: Murchison Falls National Park, Pirschfahrt und Bootsafari

Heute geht es am frühen Morgen auf die erste Pirschfahrt im Park. Der Murchison NP biete eine große Vielfalt unterschiedlicher Tiere.  Löwen, Leoparden, Elefanten, Giraffen, Kuhantilopen, Oribis und natürlich die Uganda-Kobs sind die bekanntesten. Ihr Guide wird Sie an die schönsten Plätze bringen und wird nicht müde Ihre Fragen zu beantworten. Die Vegetation mit der Savanne und dem Auenwald wird Sie begeistern. Nach dem Mittagessen starten Sie zu einer Bootsafari in Richtung Murchison Falls. Krokodile, Flusspferde und Wasservögel begleiten Sie auf Ihrer Fahrt auf dem Nil zu den imposanten Wasserfällen. Kurz vor der tosenden Gischt der Wasserfälle legt das Boot an einem Felsen an, Sie genießen die Aussicht auf den Fluss und machen Ihre Fotos. Auf Wunsch können Sie auf einem steilen Pfad zum Gipfel der Wasserfälle wandern von wo aus Sie von Ihrem Guide abgeholt werden. Alternativ geht die Fahrt mit dem Boot zurück.

Tag 4: Murchison Falls National Park – Fort Portal – Kibale Forest

Am Vormittag verlassen Sie den Park und fahren in Richtung Fort Portal Die Strecke verläuft entlang des Lake Albert, einem der großen Seen des Landes. An einem Aus­sichtspunkt haben Sie Gelegenheit Fotos vom Lake Albert zu machen. Am frühen Nachmittag erreichen Sie Fort Portal. Nach einer Pause in einem netten Ca­fe können Sie einen Marktbummel unternehmen. Am späten Nachmittag kommen Sie in Ihrer Lodge im Kibale Forest an.

Tag 5: Kibale Forest National Park, Schimpansen-Tracking – Queen Elisabeth National Park

Heute besuchen Sie die Schimpansen im Regenwald. Mit einem erfahrenem Guide folgen Sie den Spuren der Primaten im Dschungel. Schon bald , mit etwas Glück erreichen Sie die ersten Tiere, Sie beobachten Ihre Lebensweise und haben Gelegenheit Fotos zu machen. Gegen Mittag sind Sie zurück in der Lodge, nach dem Essen starten Sie zur Weiterfahrt in Richtung Queen Elisabeth Nationalpark.

Tag 6: Queen Elizabeth National Park, Pirschfahrt und Bootsafari

Heute gibt es eine Morgen­pirschfahrt im Queen Elisabeth Nationalpark. Der Park bietet alles was die Afrikanische Tierwelt ausmacht.  Hier lebt eine große Zahl von Löwen, Büffel, Hyänen und auch die in Uganda vorkommende Kobe-Antilope. Ihr Fahrer kennt die besten Plätze und wird Ihnen die Tiere zeigen und Ihre Fragen beantworten. Nach dem Mittagessen geht eas auf eine Bootssafari auf dem  Kazinga-Kanal, er  verbindet die beiden Seen, den Lake Edward und den Lake George miteinander. Im Kanal leben Krokodile und Flusspferde, an seinem Ufer finden sich Büffel, Elefanten und eine beeindruckende Vogelwelt.

Tag 7: Queen Elisabeth NP – Batwa Besuch – Bwindi NP

Heute geht es weiter in Richtung Bwindi-Impenetrable-Nationalpark. Gegen Mittag kommen wir zum Fluss Ntugwe, der für seinen Reichtum an Nilpferden berühmt ist. Die Batwa freuen sich auf unseren Besuch, bei dem Sie uns ihre traditionellen Jagdtechniken demonstrieren und uns zeigen wie sie Honig und Heilpflanzen-Extrakte gewinnen. Wir lauschen Ihren Gesängen und den Geschichten über ihre tragische Vergangenheit. Gegen Abend erreichen wir unsere Lodge im Bwindi Impenetrable Nationalpark.

Tag 8: Bwindi Impenetrable National Park, Gorilla-Tracking

Heute haben Sie Gelegenheit zu einem Gorilla-Tracking. Hier im Bwindi Impenatrable NP haben die Gorillas und die Schimpansen ihren gemeinsamen Lebensraum Nirgendwo sonst finden Sie beide Primatenarten so nah beieinander. Nach einem Briefing durch die Ranger a, Eingang zum Nationalpark starten Sie zu Ihrer Wanderung im Regenwald. Zu Beginn gehen Sie mit Ihrem Führer und einem Ranger auf einem ausgebauten Wanderweg leicht Bergauf in den Park. Unterwegs beantwortet der Guide ihre Fragen zur beeindruckenden Vegetation des Regenwaldes und zur Lebensweise der Primaten. Je nach dem Aufenthaltsort „ Ihrer“ Gorillafamilie geht es dann abseits der ausgetretenen Pfade Querfeldein durch den Busch. Der Ranger bahnt den Weg, Sie folgen ihm und dann stehen Sie plötzlich vor der Gorillafamilie. Sie haben 1 Stunde Zeit die Tiere zu beobachten und zu fotografieren bevor es auf den Rückweg geht. Alternativ haben Sie die Möglichkeit zu einer Wanderung in der Umge­bung oder zu einem Besuch einer Batwa Community. Aber sicher werden Sie es bereuen wenn Sie die Gorillas nicht besuchen.

Tag 9: Bwindi Impenetrable National Park – Lake Mburo National Park, Pirschfahrt

Nach dem Frühstück geht es weiter zum Lake Mburo National Park.  Zahlreiche Felsen und Hügel mit kleinen Tälern wechseln sich ab. Im Park angekommen machen Sie eine Pirsch­fahrt. Hier finden Sie Zebras und An­tilopen zusammen mit den imposanten Ankole Rindern.

Tag 10: Lake Mburo National Park, Walking Safari – Fahrt nach Entebbe

Der Lake Mburo Nationalpark bietet die Möglichkeit zu einer Fußsafari. Ein erfahrener Ranger geht mit Ihnen auf Erkundungstour, lehrt Sie Fußabdrücke und Tierkot zu lesen und zeigt Ihnen welche Tiere in der Nähe sind. Sie werden begeistert sein wenn Sie die wildlebenden Tiere aus dieser Nähe sehen. Gegen Mittag starten Sie zur Rückfahrt nach Kampala / Entebbe. Am Äquator legen wir ein­en Stopp für ein Erinnerungsfoto ein.

Tag 11: Abreisetag –Flughafen Entebbe (EBB), Uganda

Heute können Sie, je nach Rückflugzeit in der Lodge entspannen oder mit unserem Fahrer eine Stadtrundfahrt in Kampala unternehmen. Unser Fahrer bringt Sie rechtzeitig zu Ihrem Rückflug oder zu Ihrem Anschlussaufenthalt z. B. auf Sansibar oder am Viktoriasee.

Unterkünfte

Papyrus Guest House

Verpflegung: Frühstück
Aufenthalt: 2 Nächte

Lage: Im grünen Teil von Entebbe, 15 Autominuten vom Flughafen und 15 Autominuten vom Strand liegt das 3,5 Sterne „Papyrus Guest House“. Ebenfalls nur 10 Autominuten entfernt finden Sie den Botanischen Garten, der einen kleinen Einblick von der schönen Natur von Entebbe zeigt. Unterkunft: Es gibt zwei verschiedene Zimmertypen, die beide sehr schön mit ugandischer Kunst eingerichtet sind. Die 6 Standardzimmer, die alle über ein eigenes Bad mit kostenfreien Badutensilien, sowie einem Doppelbett mit Moskitonetz ausgestattet sind, befinden sich im Haupthaus. Die 9 Gartenzimmer findet man inmitten des üppigen Gartens. Diese Zimmer besitzen über ein größeres Bad sowie eine Veranda. Kostenfreies W-Lan sowie kostenfreies Mineralwasser gehören bei allen Gästen zum Service. Restaurant: Der Tag beginnt hier mit einem englisch/irrischen Frühstück. Am Abend haben Sie die Möglichkeit im hauseigenen Restaurant mit Bar/Lounge den Abend ausklingen zu lassen.

Fort Murchison

Verpflegung: Frühstück / Lunchbox / Abendessen
Aufenthalt: 2 Nächte

Lage: Abseits, in unberührter und wunderschöner Natur, liegt die Fort Murchison Lodge etwas außerhalb der nördlichen Parkgrenzen des Murchison Falls Nationalparks. Die Lodge bietet Aussicht auf den langsam fließenden Albert Nil und befindet sich nur wenige Minuten vom Tangi Gate entfernt. Ausstattung: Aus 12 Zimmer besteht die Fort Murchison Lodge deren Architektur wie der Name der Lodge an ein Fort im Swahili Stil erinnert. Sämtliche Zimmer besitzen ein eigenes Badezimmer, sind mit Holzmöbeln im afrikanischen Stil eingerichtet und verfügen über einen Balkon mit Blick auf den Fluss. Um näher an der Natur zu sein bietet Fort Murchison neben den Hauptunterkünften Zelte an. Diese sind komfortabel ausgestattet mit 2 Einzelbetten, mit Moskitonetzen, einem Nachttisch und einer Steckdose zum Laden der Elektrogerate. Alle Zelte stehen auf einer Terrasse unter Strohdächern, die vor Regen schützen und Schatten spenden. Ein gemeinsamer Waschraum mit Duschen und Spültoiletten muss mit anderen Gasten geteilt werden. Genießen Sie nach Ihrer Safari den Sonnenuntergang auf der Dachterrasse oder erfrischen Sie sich im Pool. Restaurant: Im Restaurant wird afrikanische und internationale Küche als Menu angeboten, es gibt selbstgebackenes Brot und Früchte und Gemüse aus eigenem Anbau.

Turaco Treetops

Verpflegung: Frühstück / Mittagessen / Abendessen
Aufenthalt: 1 Nacht

Lage:  Die Lodge liegt in Kibale nahe an der Grenze zum Kibale Wald. Ausstattung: Alle gemütlichen Cottages verfügen über einen eigenen Balkon mit einer Außendusche. Auf dem eigenen Balkon hat man einen tollen blick auf den Kibale Wald mit Affen und Elefanten. Restaurant: Die Küche serviert eine Auswahl an leckeren internationalen Gerichten. Das Restaurant liegt auf einem Hügel und lädt zu einem tollen Ausblick über den Jungle und auf die Ruwenzori Berge ein.

Queen Elizabeth Bush Lodge

Verpflegung: Frühstück / Mittagessen / Abendessen
Aufenthalt: 2 Nächte

Lage: Umgeben vom Queen Elisabeth Nationalpark und am Rande des Kazinga Kanals gelegen bietet diese Lodge ein einzigartiges Ambiente. An die nächtlichen Buschgeräusche von Nilpferden und Hyänen werden sie sicher noch lange zurückdenken. Unterkunft: Die Lodge hat 12 Zimmer auf einer erhöhten Plattform, gebaut aus Kanevas und lokalen Hölzern. Die riesigen Fenster mit Moskitonetzen ermöglichen eine 180 Grad-Aussicht und sorgen für ein naturnahes Erlebnis. Jedes Zimmer verfügt über eine eigene Terrasse mit Blick auf den Fluss. Die Zimmer haben ein Bad mit Toilette und eine Außendusche. Restaurant: Wenn das Wetter es erlaubt, wird am Abend ein 4 Gänge Menü in gemütlicher Atmosphäre außerhalb des Restaurants am Lagerfeuer serviert.

Engagi Lodge

Verpflegung: Frühstück / Mittagessen / Abendessen / Lunchbox
Aufenthalt: 2 Nächte

Lage: Die Engagi Lodge befindet sich in Buhoma, nur wenige hundert Meter vom Gate zum Gorilla Tracking im Bwindi NP entfernt. Ausstattung: Die Bungalows verfügen über eine Terasse von der aus Sie den Blick in den Bwindi NP genießen können. Die Zimmer haben ein kleine Sitzgruppe, ein Doppelbett und ein Bad mit Dusche und WC. Restaurant: Hier genießen Sie ausgezeichnete internationale Speisen und lokale Gerichte.

Rwakobo Rock

Verpflegung: Frühstück / Abendessen / Lunchbox
Aufenthalt: 1 Nacht

Lage: Die Rwakobo Rock Lodge liegt 1 km nördlich vom Nshara-Tor des Lake Mburo Nationalparks.
Der auf einem Hügel gelegene Pool ermöglicht eine großartige Aussicht über den Nationalpark. Ausstattung: Die geschmackvoll eingerichtete
Lodge verfügt über 8 individuelle, geräumige Hütten mit Dächern. Die Hütten bieten eine großartige Aussicht für den Sonnenuntergang auf dem eigenen
Veranda. Restaurant: Das Essen wird als Buffet oder Menü serviert. Je nach Wetterlage wird ein Lagerfeuer angezündet.
– eine großartige Gelegenheit zum Austausch mit anderen Reisenden.

Karte

Termine und Preise

Start
Ende
Preis
EZ-Zuschlag
Hinweis

ab: 3.750 € / pro Person

Preis pro Person im Doppelzimmer