Reiseerlebnis Ostafrika – 13 Tage Kenia, Tansania und Uganda


13 Tage


Teilnehmer: 1 - 6

Ostafrikas Highlights in 2 Wochen

Sie reisen mit Ihrem eigenen Guide in Ihrem Toyota Landcruiser zu den Higlights von Kenia, Tansania und Uganda. Nach Ihrer Ankunft in Nairobi geht es in die Massai Mara, dem tierreichsten Park Kenias, von dort geht es nach Tansania miit den über 3000 Löwen in der Serengeti und nach einem kurzen Flug über den Lake Victoria erreichen Sie Uganda wo Sie die einzigartigen Berggorillas besuchen werden. Eine abenteuerliche Reise mit tollen Erlebnissen.

Highlights

Große Migration am Mara River
Serengeti mit 3000 Löwen
Gorilla Tracking im Bwindi
4x4 Landcruiser mit eigenem Guide
Flug über den Lake Victoria

Inklusivleistungen

sämtliche Transfers gemäß Tourverlauf
Fahrten im 4x4 Landcruiser Geländewagen mit Fensterplatz
sämtliche Parkeintrittsgebühren
professioneller, englischsprachiger Guide
Pirschfahrten Massai Mara, Serengeti und Lake Mburo National Park
nationale Flüge
Trinkwasser
Fernglas

Exklusivleistungen

Gorilla Permit (700 USD)
Trinkgelder
Visa
Flug

Hinweise

• deutschsprachiger Fahrer auf Anfrage
• gerne buchen wir den Internationalen Flug ab Frankfurt, Düsseldorf, Stuttgart, München, Berlin, Dresden, Wien oder Zürich.
Preis pro Person:
bei 2 Teilnehmern: 4980 Euro
bei 4 Teilnehmern: 4690 Euro
bei 6 Teilnehmern: 4440 Euro
Reisebeginn: täglich

Reiseverlauf

Tag 1: Anreisetag, Flughafen Nairobi (NBO) Kenia

Unser Fahrer erwartet Sie am Flughafen in Nairobi und bringt Sie zu Ihrem Hotel in der belebten Stadt. Je nach Tageszeit haben Sie Gelegenheit zu einer Pirschfahrt im Nairobi National Park oder zu einem Ausflug in der Stadt.

Tag 2: Nairobi – Massai Mara National Park

Nach dem Frühstück verlassen Sie Nairobi in Richtung Westen. Nach einer etwa 6-stündigen Fahrt erreichen Sie die Massai Mara. Alternativ kann gegen einen Aufpreis ein Inlandsflugvon Nairobi in den Nationalpark gebucht werden. Gegen Mittag legen Sie am Aussichtspunkt des Rift Valleys eine Pause ein und genießen die eindrucksvolle Landschaft. Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihre Lodge.

Tag 3: Massai Mara National Park

Heute geht es den ganzen Tag über auf eine Pirschfahrt im Massai Mara National Park. Der Park ist Teil eines Gesamtschutzgebietetes und er schließt sich an  den Norden der Serengeti an. Besonders in den Monaten Juli bis September sind hier Löwen, Elefanten, Leoparden, Zebras, Giraffen und die großen Herden der Gnus und Zebras zu sehen. Die Massai Mara ist Kenias tierreichstes Reservat. Nach Ihrer Rückkehr in die Lodge am Nachmittag genießen Sie den Pool und den Blick über die Savanne.

Tag 4: Massai Mara National Park

Heute geht es den ganzen Tag über auf eine Pirschfahrt im Massai Mara National Park. Der Park ist Teil eines Gesamtschutzgebietetes und er schließt sich an  den Norden der Serengeti an. Besonders in den Monaten Juli bis September sind hier Löwen, Elefanten, Leoparden, Zebras, Giraffen und die großen Herden der Gnus und Zebras zu sehen. Die Massai Mara ist Kenias tierreichstes Reservat. Nach Ihrer Rückkehr in die Lodge am Nachmittag genießen Sie den Pool und den Blick über die Savanne.

Tag 5: Massai Mara – Serengeti National Park

Heute geht es nach dem Frühstück weiter in Richtung Tansania in die Serengeti. Unterwegs haben Sie weiterhin Gelegenheit die Tiere zu beobachten und Fotos zu machen. Gegen Mittag erreichen Sie die tansanische Grenze. Nachdem die Formalitäten abgeschlossen sind geht es mit unserem tansanischen Team weiter. Sie bekommen erste Eindrücke vom Land  und erreichen am Nachmittag Ihre Lodge am Rande der Serengeti.

Tag 6: Serengeti National Park

Heute geht es in das Zentrum der Serenget, das Seronera Gebiet. Bevor es los geht  gibt es ein kräftiges Frühstück und Sie können von Ihrer Terasse die faszinierende Weite der Serengeti genießen. Die Fahrt geht durch  Savannenlandschaften mit Hügeln und einigen Wasserläufen . In der Serengeti leben ganzjährig Elefanten, Giraffen, Büffel, Löwen, Leoparden, Geparden, Hyänen, Zebras, Gnus und eine Vielzahl von Antilopenarten. Der Guide wird Ihnen die Vielfalt der Tierwelt erklären. Genießen Sie die Zeit in diesem einmaligen Tierparadies.

Tag 7: Serengeti National Park

Heute geht es früh auf eine Morgenpirschfahrt. Nach einem Kaffee und einem kleinen Snack starten Sie in den Park. Die ersten Sonnenstrahlen werfen lange Schatten. Es ist die beste Zeit für gute Fotos! Oftmals kann man Löwen beim Frühstücken sehen und zuschauen, wie die Hyänen und Schakale versuchen, ein Stück abzubekommen. Nahe der Wasserstelle glänzen bunte Vögel im Sonnenlicht. Sie sitzen auch gern auf dem Rücken der Büffel und Elefanten – lassen sich tragen so weit die Reise geht. Zurück in der Lodge gibt es einen Brunch und am Nachmittag eine weitere Pirschfahrt.

Tag 8: Serengeti National Park – Victoria-See

Heute geht es weiter nach Mwanza, der letzten Station in Tansania. Nach dem Frühstück starten Sie durch den Westen der Serengeti, dem abgelegenen Gebiet mit sehr schöner Landschaft.Hier dfinden Sie je nach Jahreszeit große Tierherden so weit das Auge reicht. Mit etwas Glück treffen Sie hier auch auf die seltenen Wildhunde. Gegen Mittag verlassen Sie die Serengeti und die Fahrt geht weiter durch einige kleine Dörfer, vorbei an Wiesen und Feldern bis Sie am Nachmittag das Tagesziel, Ihr Hotel in Mwanza am Victoria-See erreichen.

Tag 9: Mwanza – Lake Mburo National Park

Heute bringt Sie der Fahrer zum Flughafen in Mwanza und von dort geht es mit einem 30-minütigen Flug über den Lake Victoria nach Bukoba. Dort werden Sie von unserem ugandischen Fahrer/Guide erwartet und es geht weiter zur Grenze naxh Uganda. Nach Erledigung der Formalitäten geht es durch die grüne, hügelige Landschaft im Süden Ugandas zum Lake Mburo den Sie am Nachmittag erreichen.

Tag 10: Lake Mburo National Park – Walking Safari – Bwindi Impenetrable National Park

Im Lake Mburo National Park haben Sie Gelegenheit an einer Fußsafari teilzunehmen. Am frühen Morgen starten Sie zusammen mit einem erfahrenen Ranger zu Ihrer Erkundungstour in den Nationalpark., Der Ranger zeigt Ihnen Fußabdrücke und Tierkot und erklärt Ihnen welche Tiere in der Nähe sind. Es ist besonders spannend die wildlebenden Tiere aus dieser Nähe zu sehen. Nach dem Mittagessen geht es weiter in Richtung Bwindi Impenetrable National Park auf wo Sie am späten Nachmittag Ihre Lodge erreichen.

Tag 11: Bwindi Impenetrable National Park, Gorilla-Tracking

Heute haben Sie Gelegenheit zu einem Gorilla-Tracking. Hier im Bwindi Impenatrable NP haben die Gorillas und die Schimpansen ihren gemeinsamen Lebensraum Nirgendwo sonst finden Sie beide Primatenarten so nah beieinander. Nach einem Briefing durch die Ranger a, Eingang zum Nationalpark starten Sie zu Ihrer Wanderung im Regenwald. Zu Beginn gehen Sie mit Ihrem Führer und einem Ranger auf einem ausgebauten Wanderweg leicht Bergauf in den Park. Unterwegs beantwortet der Guide ihre Fragen zur beeindruckenden Vegetation des Regenwaldes und zur Lebensweise der Primaten. Je nach dem Aufenthaltsort „ Ihrer“ Gorillafamilie geht es dann abseits der ausgetretenen Pfade Querfeldein durch den Busch. Der Ranger bahnt den Weg, Sie folgen ihm und dann stehen Sie plötzlich vor der Gorillafamilie. Sie haben 1 Stunde Zeit die Tiere zu beobachten und zu fotografieren bevor es auf den Rückweg geht. Alternativ haben Sie die Möglichkeit zu einer Wanderung in der Umge­bung oder zu einem Besuch einer Batwa Community. Aber sicher werden Sie es bereuen wenn Sie die Gorillas nicht besuchen.

Tag 12: Bwindi Impenetrable National Park – Kampala

Nach dem Frühstückgeht es weiter in Richtung Kampala. Selbstverständlich machen wir am Äquator einen Stopp für ein Erinnerungsfoto. Den Abend verbringen Sie in Ihrer Lodge, einer kleinen Oase inmitten der lebhaften Großstadt.

Tag 13: Abreisetag – Flughafen Entebbe (EBB)

Der letzte Tag Ihrer Uganda-Reise bietet je nach Abflugzeit Gelegenheit zu einer Stadtrund­fahrt in Kampala oder zu einem Besuch des Botanischen Gartens in Entebbe. Rechtzeitig zu Ihrem Abflug bringt Ihr Fahrer Sie zum Flughafen Entebbe oder zu Ihrem Anschlussprogramm.

Unterkünfte

Tamarind Tree Hotel Nairobi

Verpflegung: Abendessen
Aufenthalt: 1 Nacht

Standort: Das Hotel liegt im Südwesten der Stadt Nairobi. Tamarind Tree Hotel hat Zugang zum Nairobi-Nationalpark, seinem Nationalpark und den verschiedenen Attraktionen des Landes über den benachbarten Wilson-Flughafen und die Südumgehung. Unterkunft: Alle Zimmer sind mit Teppichboden ausgelegt, voll ausgestattet mit Moskitonetz, Lesetisch, Haartrockner, geräumigem Kleiderschrank und eigenem Bad. Restaurant: Jeden Morgen wird ein kontinentales und ein Buffet-Frühstück angeboten. Es gibt ein hauseigenes Restaurant, das eine Vielzahl afrikanischer und europäischer Gerichte serviert.

Mara Leisure Camp

Verpflegung: Frühstück / Lunchbox / Abendessen
Aufenthalt: 3 Nächte

Standort:Das Mara Leisure Camp liegt direkt am Talek-Fluss an der Nordgrenze des Masai Mara Wildreservats. Das Mara Leisure Camp ist eine 40-minütige Fahrt vom Ol Kiombo Airstrip und dem Keekorok Airstrip entfernt. Nairobi ist eine 5-stündige Autofahrt von der Unterkunft entfernt. Unterbringung: Das Camp verfügt über Zelte mit Dekor im Safaristil. Alle Zelte sind mit einem Schreibtisch mit Lampe, einer Sitzecke, einem eigenen Bad mit solarbetriebener Warmwasserdusche und einer kleinen privaten Terrasse ausgestattet, auf der man die Natur genießen kann. Restaurant: Ein englisches und kontinentales Frühstücksbuffet kann im hauseigenen Speisesaal eingenommen werden, aber auch ein Buschfrühstück. Eine Bar mit Bieren und verschiedenen Weinen sowie einer Auswahl an Spirituosen und nicht-alkoholischen Getränken.

Mawe Tented Camp

Verpflegung: Frühstück / Lunchbox / Abendessen / Mittagessen
Aufenthalt: 3 Nächte

Lage: Das Serengeti Mawe Tented Camp liegt im Zentrum von Seronera. Die Lage wurde sorgfältig ausgewählt um möglich viele Wildtiere und die große Wanderung beobachten zu können. Unterkunft: 12 Zimmer, darunter 2 Familiensuiten, bieten einen herrlichen Blick auf die Ebene und den Fluss, der direkt vor dem Camp liegt. Alle Zimmer sind mit Betten und Moskitonetzen sowie einem Bad mit Dusche ausgestattet. Restaurant: Die meisten Mahlzeiten nehmen Sie im elegant eingerichteten Speisesaal ein. Eine afrikanische Nacht unter den Sternen mit lokalen afrikanischen Köstlichkeiten ist einer der Höhepunkte. Am Abend genießen Sie das Lagerfeuer mit einem kühlen Getränk und leckeren Snacks.

Malaika Beach Resort

Verpflegung: Frühstück / Lunchbox / Abendessen
Aufenthalt: 1 Nacht

Lage: Im Norden Tansanias, direkt am südlichen Ufer des Victoriasees befindet das Malaika Beach Resort. Die kompakte Hotelanlage ist nur wenige Minuten vom Mwanza Flughafen entfernt. Ausstattung: Die 32 Gästesuiten sind klimatisiert, klassisch mit Holzmöbeln, einer Sitzecke, TV, Minibar und einem Bad ausgestattet. Von einigen Zimmern hat man einen fantastischen Blick auf den Viktoriasee. Die Unterkunft bietet seinen Gästen kostenfreies WLAN an. Entspannen Sie vor oder nach der Safari am Pool oder der hauseigenem SPA. Restaurant: Ein kontinentales Frühstück und ein leichtes Mittagessen werden serviert. Im zweigeschossigen Restaurant Malaika gibt es zahlreiche Sitzecken. Genießen Sie unter anderem Spezialitäten aus Tansania, Indien und weiteren internationalen Küchen.
 

Rwakobo Rock

Verpflegung: Frühstück / Lunchbox / Abendessen
Aufenthalt: 1 Nacht

Lage: Die Rwakobo Rock Lodge liegt 1 km nördlich vom Nshara-Tor des Lake Mburo Nationalparks.
Der auf einem Hügel gelegene Pool ermöglicht eine großartige Aussicht über den Nationalpark. Ausstattung: Die geschmackvoll eingerichtete
Lodge verfügt über 8 individuelle, geräumige Hütten mit Dächern. Die Hütten bieten eine großartige Aussicht für den Sonnenuntergang auf dem eigenen
Veranda. Restaurant: Das Essen wird als Buffet oder Menü serviert. Je nach Wetterlage wird ein Lagerfeuer angezündet.
– eine großartige Gelegenheit zum Austausch mit anderen Reisenden.

Chameleon Hill Lodge

Verpflegung: Frühstück / Lunchbox / Abendessen
Aufenthalt: 2 Nächte

Lage: Die Chameleon Hill Lodge liet auf einem Hügel  mit einem fantastischen Blick auf den Lake Matunda und die Virunga Vulkane. Unterkunft: Die  Lodge im Hundertwasser Stil überrascht mit 10 einzigartig eingerichteten Chalets. Jedes Chalet hat ein Bad und eine Terrasse. Die Lodge bietet Kanuausflüge aud´f dem Lake Matunda an. Restaurant: Im großzügigen Restaurant und auf der Terasse werden Euro-Afrikanische Gerichte mit vielen Zutaten aus eigenem Anbau angeboten.

Humura Lodge Kampala

Verpflegung: Frühstück / Lunchbox / Abendessen
Aufenthalt: 1 Nacht

Lage: Das Humura Resort liegts in einem wunderschönen Garten im Zentrum von Kampala. Der Kampala Golf Club und das Uganda National Museums befinden sich in unmittelbarer Nähe. Unterkunft: Die großen Zimmer haben eine Klimaanlage, einen Flachbild TV, eine Sitzgruppe und ein Bad mit Dusche. Im Garten finden Sie den Pool und einen gut ausgestatten Fitnessraum. Restaurant: Das Reataurant befindet sich im Garten und bietet lokale und internationale Küche an. Freies Internet ist vorhanden..

 

Karte

ab: 4.980 € / pro Person

bei Buchung mit 2 Personen